Call for Nominations: Wolfgang Kaupen Preis 2017

Seit 2009 verleiht die Sektion Rechtssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie den Wolfgang Kaupen Preis für den besten rechtssoziologischen Fachaufsatz eines Zeitschriftenjahrgangs. Der Preis soll auf das hohe wissenschaftliche Niveau und die besondere gesellschaftliche Bedeutung interdisziplinärer Rechtsforschung aufmerksam machen.

Die Sektion bittet, bis zum 30. September 2017, eine Autorin oder einen Autor eines preiswürdigen Aufsatzes aus dem Zeitschriftenjahrgang 2016 auszuwählen und als Kandidat/in des diesjährigen Wolfgang Kaupen Preises per Mail an fatimabkastner@yahoo.de zu nominierenDer Vorstand der Sektion Rechtssoziologie wählt anschließend die Preisträgerin bzw. den Preisträger aus den eingegangenen Nominierungen aus. 

Bei dieser Gelegenheit sein auch noch auf den Preis für Recht und Gesellschaft 2017 der Christa-Hoffmann-Riem-Stiftung hingewiesen, den die Vereinigung für Recht und Gesellschaft ausschreibt (Nominierungsfrist: 31.Mai 2017).