Erinnerung: CfP für „Versprechungen des Rechts“ endet am 31.03.2015

Für den dritten Kongress der deutschsprachigen Rechtssoziologie-Vereinigungen zum Thema „Die Versprechungen des Rechts„, der vom 9.-11. September 2015 an der Humboldt-Universität zu Berlin stattfindet, können noch bis zum 31.03.2015 Beiträge eingereicht werden. Die Konferenz wendet sich an Forschende aus der Rechts-, Sozial- und Geisteswissenschaften, die sich interdisziplinär mit Fragen des Rechts befassen. Sie bildet ein breites Spektrum der deutschsprachigen interdisziplinären Rechtsforschung ab und bietet einen Ort, an dem  Forschungsergebnisse präsentiert und mit einem disziplinenübergreifenden Publikum diskutiert werden können.

Die Konferenz ist in 14 thematische Stränge (Tracks) gegliedert. Grundsätzlich kann jedes Thema mit interdisziplinärem Rechtsbezug innerhalb eines thematisch passenden Tracks oder im Track “General Papers” in Form einzelner Vorträge oder ganzer Panels mit bis zu vier Vorträgen vorgeschlagen werden. Aus den ausgewählten Vorschlägen wird bis Mai 2015 das Konferenzprogramm zusammengestellt, das durch herausgehobene Abendveranstaltungen ergänzt wird. Die Konferenz finanziert sich über die Beiträge aller Teilnehmer/innen. Zurzeit wird geprüft, ob Fördermöglichkeiten für die Konferenzteilnahme von Nachwuchsforscher/innen zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen zur Konferenz finden Sie auf der Webseite http://www.recht-und-gesellschaft.info/berlin2015


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.