Kategorie: Publikationshinweis

Open Access in der Rechtswissenschaft – eine überfällige Debatte 0

Open Access in der Rechtswissenschaft – eine überfällige Debatte

Auf dem Völkerrechtsblog findet in Zusammenarbeit mit dem Blogdroiteuropeen eine Debatte zu Open Access in der Rechtswissenschaft statt. Ein wichtiges Thema, das bisher viel zu wenig diskutiert wird! Der Blog macht auf die spezielle Situation aufmerksam, in der sich...

Symposium “The Promises of International Law and Society” auf dem Völkerrechtsblog 0

Symposium “The Promises of International Law and Society” auf dem Völkerrechtsblog

Heute beginnt der Kongress „Die Versprechungen des Rechts“ an der Humboldt-Universität. Auf dem Völkerrechtsblog ein Online-Symposium zum Thema „The Promises of International Law and Society” statt. Michael Riegner schreibt dazu: Presenters from the conference...

Michael Wrase in der ZEIT über das Staatsexamen 0

Michael Wrase in der ZEIT über das Staatsexamen

Die ZEIT hat BAR-Mitglied Michael Wrase zum Thema juristisches Staatsexamen befragt. Nach seiner Ansicht ist die Forderung, das Examen ganz abzuschaffen, unrealistisch, wichtig wäre, es hinsichtlich der Inhalte zu reformieren: Ich würde mir wünschen,...

Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer in Open Access 0

Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer in Open Access

Der Verlag De Gruyter hat die Veröffentlichungen der StaatsrechtslehrerInnentagungen seit 2013 2011 als PDF online zur Verfügung gestellt. Rechtshistorisch Interessierte (siehe z.B. die Vorträge von 1924 von Gerhard Anschütz oder Carl Schmitt zum Förderalismus...

Buchanzeige Julika Rosenstock: Vom Anspruch auf Ungleichheit 0

Buchanzeige Julika Rosenstock: Vom Anspruch auf Ungleichheit

Julika Rosenstock Vom Anspruch auf Ungleichheit Über die Kritik am Grundsatz bedingungsloser Menschengleichheit 364 Seiten, ISBN 978-3-942393-86-7 In ihrer rechtsphilosophischen Arbeit im Grenzbereich zur Soziologie und zur Politikwissenschaft setzt sich die Autorin mit der...

Debatte über die juristische (Aus-)Bildung in der FAZ 0

Debatte über die juristische (Aus-)Bildung in der FAZ

Auf dem JuWissBlog berichtet Michael Wrase über eine FAZ-Debatte zwischen Peter Oestmann, Hinnerk Wißmann und Nils Jansen (alle Universität Münster) über die Reformbedürftigkeit der juristischen Ausbildung. Trotz – zum Teil erheblicher – Meinungsunterschiede der...

Klaus F. Röhl über „Der Kampf ums Recht“ 0

Klaus F. Röhl über „Der Kampf ums Recht“

„Ein großartiges Tagungsmotto – nicht ganz verschenkt.“ So resümiert Klaus F. Röhl nach der Lektüre des von Josef Estermann herausgegebenen Tagungsbands zur Drei-Länder-Konferenz der Rechtssoziologie-Vereinigungen 2011 an der Uni Wien. In seinem Blog-Beitrag setzt...

Publikationen zur Luzerner Tagung 2008 0

Publikationen zur Luzerner Tagung 2008

Zum Kongresses der deutschsprachigen Rechtssoziologie-Vereinigungen in Luzern im September 2008 sind die folgenden Publikationen erschienen: Michelle Cottier / Josef Estermann / Michael Wrase (Hg.), Wie wirkt Recht? Nomos, 2010. Josef Estermann (Hg.), Interdisziplinäre Rechtsforschung...

Neue Juristische Wochenschrift – Editorial Heft 29/2007: Krise der Rechtssoziologie in Deutschland 0

Neue Juristische Wochenschrift – Editorial Heft 29/2007: Krise der Rechtssoziologie in Deutschland

Von Professor Dr. Thomas Raiser, Berlin Der Berliner Rechtssoziologe Prof. Dr. Thomas Raiser hat aus Anlass der LSA/RCSL-Konferenz ein Editorial in der NJW veröffentlicht. Die Rechtssoziologie ist die eigentliche Wissenschaft vom Recht, im Gegensatz...

Zeitschrift für Rechtssoziologie 27 (2006): Forum Rechtsforschung als disziplinübergreifende Herausforderung 0

Zeitschrift für Rechtssoziologie 27 (2006): Forum Rechtsforschung als disziplinübergreifende Herausforderung

Im Band 27 (2/2006) der Zeitschrift für Rechtssoziologie sind im Forum „Rechtsforschung als disziplinübergreifende Herausforderung“ ausgewählte Beiträge der gleichnamigen Tagung in Halle 2005 veröffentlicht. Verantwortlich von Seiten des Berliner Arbeitskreises Rechtswirklichkeit (BAR) war Alexander...